logoMüllkalender für den Landkreis Uelzen

 

Was gehört wohin?

Mülltonne

Nicht verwertbare Abfälle, die keine Schadstoffe enthalten

Das darf in die Mülltonne:
  • kalte Asche
  • Windeln
  • Tapeten- und Teppichreste
  • defektes Spielzeug
  • Porzellan und Keramik
Das darf nicht in die Mülltonne:
  • heiße Asche
  • Sondermüll
  • Wertstoffe
  • Bauschutt

Komposttonne

Kompostierbare Abfälle aus Haushalt und Garten

Das darf in die Komposttonne:
  • Obst- und Gemüsereste
  • Eier- und Kartoffelschalen
  • Brotreste
  • Tee- und Kaffeefilter
  • Grasschnitt und Laub
  • Strauch- und Heckenschnitt
Das darf nicht in die Komposttonne:
  • sämtliche nicht verrottbaren Abfälle
  • Bauschutt
  • Kunststoffe

Gelber Sack

Recyclebare Leichtverpackungen

Das darf in den gelben Sack:
  • Kunststoffflaschen, -becher und -folien
  • Getränkekartons für Milch und Saft
  • Alufolien
  • Konserven- und Getränkedosen
  • Styroporverpackungen
Das darf nicht in den gelben Sack:
  • Restmüll
  • Glas
  • Papier
  • Windeln

Altpapier

Abfälle aus Papier, Pappe und Karton

Das darf ins Altpapier:
  • Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Bücher
  • Papiertüten
Das darf nicht ins Altpapier:
  • beschichtete Papiere und Kartons
  • Getränkekartons
  • Aktenordner mit Metallleiste

Sperrmüll

Abfälle aus Papier, Pappe und Karton

Das darf zum Sperrmüll:
  • Möbel wie Tische, Stühle, Schränke, Kommoden
  • Gartenmöbel
  • Teppiche und andere Bodenbeläge (nur aufgerollt)

Hinweis: Im Zweifelsfall entscheidet das Abfuhrpersonal, was zum Sperrmüll gehört und was nicht.
Das darf nicht zum Sperrmüll:
  • Schwere (mehr als 75kg) oder sehr große Gegenstände (größer als 2,20 x 1,50 x 0,70m)
  • Bauschutt
  • Elektrogeräte
  • Fahrzeuge und Fahrzeugteile
  • Schadstoffe

Altglas

Verpackungen aus Glas

Das darf in die Altglascontainer:
  • Einwegflaschen für Saft und Wein
  • Schraubgläser (Marmeladengläser, Babynahrung)
Das darf nicht in die Altglascontainer:
  • Keramik, Steingut, Porzellan
  • Spiegel- und Fensterglas
  • Glühbirnen

Sonderabfälle

Abfälle, die nicht anderweitig entsorgt werden können oder Schadstoffe enthalten

Das sind Sonderabfälle:
  • Batterien, Autobatterien
  • Elektrogeräte
  • Altöl
  • Bauschutt
  • Chemikalien, Säuren und Laugen
  • Pflanzenschutzmittel
  • flüssige Farb- und Lackreste
Informationen, wie und wo die Sonderabfälle entsorgt werden können, findest Du im Entsorgungskalender des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises Uelzen

Müllkalender zum Herunterladen

Standorte für die Mobile Schadstoffsammlung findest Du in folgender Liste